LHG-Logo rechteckig transparent Signet-Gelb Schrift-Cyan Balken-Cyan
15.08.2018

Kein Grund Verbindungen vom Markt der Möglichkeiten auszugrenzen

Nach dem der AStA der Uni Greifswald auf seiner Sitzung entschieden hatte, dass Verbindungen aber keine Burschenschaften zum Markt der Möglichkeiten in der Ersti-Woche zugelassen werden, fasste das StuPa mit äußerst knapper Mehrheit den Beschluss, diese wieder auszuladen.
Marcel Zahn, der Vorsitzende der LHG Greifswald äußerte sich wie folgt dazu:

„Ausgrenzung mag eine sozialistische Tugend sein, in einer […]

» weiterlesen

10.06.2013

Kinderbetreuung bleibt weiterhin ein wichtiges Thema!

Am vergangenen Mittwoch, den 05. Juni, lud die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit zu einer Podiumsdiskussion ein. Sven Heise, Forenleiter der Stiftung, konnte mit seiner ersten Veranstaltung ein sehr diskussionsfreudiges Thema auswählen und interessante Podiumsgäste gewinnen.

So diskutieren ab 19:00 Uhr im Literaturzentrum Vorpommern, Koeppenhaus in Greifswald, zum Thema „Kinderbetreuung in Vorpommern – was sollen Tagesmütter und […]

» weiterlesen

03.06.2013

Die Krise der Gemeinschaftswährung

Die Krise der Gemeinschaftswährung – eine Diskussion um Ursache und Lösungen
Eine Staatsschuldenkrise gärt seit 2009 als Politikum in Europa. Die Überschuldung einzelner Länder, der Wegfall ihrer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und der drohende Ausfall großer Kreditinstitute lässt die Politik Europas nicht mehr los. Die Auswirkungen auf die politische Stabilität Europas und der Kampf um das Fortbestehen der […]

» weiterlesen

03.06.2013

Kinderbetreuung in Vorpommern

„Kinderbetreuung in Vorpommern – was sollen Tagesmütter und Kitas künftig leisten?“
Eine angemessene Kinderbetreuung und eine fundierte frühkindliche Bildung stellen eine Vielzahl von Herausforderungen für Eltern und politische Entscheidungsträger dar. Durch den bereits zum 01. August diesen Jahres beschlossenen Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz für Kinder unter 3 Jahren entstehen weitere Problemfelder, speziell für die politischen Entscheidungsträger. […]

» weiterlesen

13.06.2012

„Unter Linken: Von einem, der aus Versehen konservativ wurde“

Lesung mit Jan Fleischhauer
Linke müssen sich in Deutschland für ihre Ansichten nicht rechtfertigen. Sie haben ihre Meinung flächendeckend durchgesetzt, nicht im Volk, aber in den tonangebenden Kreisen, also da, wo sie vorzugsweise zu Hause sind. Wer links ist, lebt im schönen Gefühl, immer Recht zu haben. In der Politik haben sich die Linken oft geirrt, […]

» weiterlesen

21.11.2011

Podiumsdiskussion „Pressefreiheit in der Internetkultur des 21. Jhd.“

Am Donnerstag, dem 17.11.2011, fand die Veranstaltung der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und der Liberalen Hochschulgruppe „Pressefreiheit in der Interkultur“ des 21. Jhd. statt. Thema der Veranstaltung war der Konflikt zwischen dem Persönlichkeitsschutz und der Meinungs- und Pressefreiheit im Hinblick auf die technischen Möglichkeiten des Internets. Dazu waren vier Referenten zur Diskussion mit dem Publikum eingeladen.
Mehr
Schon […]

» weiterlesen

03.11.2011

Rückblick auf die Vorstandssitzung der LHG am 03.11.2011

Am Morgen des 03.11.2011 um 8 Uhr (!) traf sich der komplette Vorstand der LHG zur offiziellen Vorstandssitzung. Zunächst frühstückten wir in der Mensa-Caféteria (natürlich auf eigene Kosten) und plauderten gemütlich. Nach dem Essen begaben wir uns an die inhaltlichen Themen.
Mehr
Zunächst besprachen wir die Möglichkeit eines neuen LHG-Kontos, das derzeit ein privates Unterkonto eines Vorstandsmitgliedes […]

» weiterlesen

01.11.2011

Rückblick auf die Lesung: „So wie ich will – Mein Leben zwischen Moschee und Minirock“

Am 27. Oktober 2011 veranstaltete die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit in Zusammenarbeit mit der Liberalen Hochschulgruppe Greifswald und dem Literaturzentrum Vorpommern in Greifswald eine Lesung zum Buch „So wie ich will – Mein Leben zwischen Moschee und Minirock“ von Melda Akbas.
Mehr
Mit natürlichem Charme präsentierte die Autorin dem Publikum verschiedene Anekdoten aus ihrem Leben. Als Tochter […]

» weiterlesen

17.10.2011

Pressefreiheit in der Internetkultur des 21.Jahrhunderts

Das Internet – der virtuelle Marktplatz des 21.Jahrhunderts – garantiert seinen Nutzern einen Pool nahezu unbegrenzten Meinungs- und Informationsaustauschs. Für Medienvertreter ist es daher eine ideale Plattform, um schnell und gezielt ein breites Publikum zu erreichen. Es verkörpert auch aufgrund seiner immensen Tragweite den Inbegriff von medialer Freiheit und gilt daher als Garant einer modernen […]

» weiterlesen

17.10.2011

Pressefreiheit in der Internetkultur des 21.Jahrhunderts

[ 17. November 2011; 19:30 bis 22:30. ] Das Internet – der virtuelle Marktplatz des 21.Jahrhunderts – garantiert seinen Nutzern einen Pool nahezu unbegrenzten Meinungs- und Informationsaustauschs. Für Medienvertreter ist es daher eine ideale Plattform, um schnell und gezielt ein breites Publikum zu erreichen. Es verkörpert auch aufgrund seiner immensen Tragweite den Inbegriff von medialer Freiheit und gilt daher als Garant einer modernen […]

» weiterlesen

07.10.2011

Liberale Hochschulgruppe und Friedrich-Naumann-Stiftung begrüßen die Erstsemester

Auf dem gestrigen Markt der Möglichkeiten waren auch die liberale Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit (FNSt) und die Liberale Hochschulgruppe  Greifswald (LHG) vertreten. Dort erklärten wir den neuen Studenten den Aufbau der hochschulpolitischen Gremien und welche Aufgaben politische Hochschulgruppen im Allgemeinen und die LHG im Besonderen in den Gremien wahrnehmen.
Mehr
Darüber hinaus klärten wir die Interessierten über […]

» weiterlesen

24.09.2011

Lesung mit Melda Akbas: So wie ich will – Mein Leben zwischen Moschee und Minirock

Sehr geehrte Damen und Herren,
sie ist 19, lebt als Deutsch-Türkin in Berlin, hat gerade ihr Abitur bestanden und ihr größter Wunsch ist ein selbstbestimmtes Leben:
Melda Akbas bezweifelt, dass viele Deutsche wissen, was es heißt, ein Migrantenkind zu sein.
Mehr
In ihrem Buch „So wie ich will – Mein Leben zwischen Moschee und Minirock“ […]

» weiterlesen

23.09.2011

Lesung mit Melda Akbas: So wie ich will – Mein Leben zwischen Moschee und Minirock

[ 27. Oktober 2011; 20:00 bis 22:00. ] Sehr geehrte Damen und Herren,
sie ist 19, lebt als Deutsch-Türkin in Berlin, hat gerade ihr Abitur bestanden und ihr größter Wunsch ist ein selbstbestimmtes Leben:
Melda Akbas bezweifelt, dass viele Deutsche wissen, was es heißt, ein Migrantenkind zu sein.

Mehr

In ihrem Buch „So wie ich will – Mein Leben zwischen Moschee und Minirock“ beschreibt sie […]

» weiterlesen

21.07.2011

Liberale in totalitären Systemen

In diesem Jahr jährt sich zum 60. Mal der Todestag von Arno Esch. Esch war Redakteur bei der Norddeutschen Zeitung in der er antisowjetische und pazifistische Texte verfasste. Als angeblicher Anführer einer Spionagegruppe wurde Esch mit fünf weiteren Liberaldemokraten verhaftet und 1951 in Moskau hingerichtet.
Arno Esch ist ein Beispiel für aufrichtiges und mutiges Engagement in […]

» weiterlesen

21.07.2011

Aufbruch in die vorlesungsfreie Zeit

Am Abend des 15. Juli hat sich die Liberale Hochschulgruppe zum Semesterabschlussgrillen mit Freunden getroffen. In gemütlicher Runde bei Bratwurst und Grillfleisch ließ man das vergangene halbe Jahr ausklingen. Dazu trug auch die ruhige und schöne Location in Schönwalde, in der Nähe des Hörsaals Makarenkostraße bei.
Die Liberale Hochschulgruppe verabschiedet sich nun bis in den September in […]

» weiterlesen

02.05.2011

Bildungsausflug ins Kernkraftwerk Lubmin

Nach Castor und Fukushima wollten wir es genauer wissen – was hat es mit der „Atomenergie“ eigentlich auf sich? Daher lud die LHG Greifswald zu einem Ausflug ins Kernkraftwerk Lubmin ein. Zusammen mit Gästen von der Jungen Union (JU) und dem Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) machte man sich daher am 15.04.2011 auf zum Standort der […]

» weiterlesen

20.04.2011

Liberale wählen Vorstand und ernennen Ehrenmitglied

Am Mittwoch, 30.03.2011, hat die LHG Greifswald einen neuen Vorstand gewählt. Das neue Team um den alten Vorsitzenden Patrick Kaatz besteht nun aus den stellvertretenden Vorsitzenden Greta Öhler und Alexander Schmidt. Über die Kasse wacht zukünftig Sven Heise.
Mit dabei waren auch der Vorsitzende des RCDS Greifswald Henning Krüger und sein Stellvertreter Thorben Vierkant.
Mehr
Daneben wurde der […]

» weiterlesen

03.03.2011

Liberale besichtigen Stasigefängnis

Das Ministerium für Staatssicherheit sah sich als Schild und Schwert der Partei. Um diese Funktion zu erfüllen, betrieb es unter anderem ein Gefängnis in Berlin-Hohenschönhausen, in dem politische Gefangene festgehalten und gefoltert wurden. Auf Mitgliederwunsch besichtigte die LHG Greifswald zusammen mit der LHG Berlin-Brandenburg die heutige Gedenkstätte.
Mehr

Einleitend stellte unser Führer sich als ehemaliger Häftling vor […]

» weiterlesen

25.02.2011

Liberale informieren über Mindestlohn und Bürgergeld

Am Samstag, 20.02.2011, fand die gemeinsame Veranstaltung der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, des Fachschaftsrates Jura und der Liberalen Hochschulgruppe zum Thema Bürgergeld und Mindestlohn im Diskurs statt.
Mehr
Nachdem sich die Teilnehmer in einem „Stummen Schreibgespräch“ aktiv an beide Modelle herangetastet hatten, erfolgte das erste Highlight der Veranstaltung. Robert Haberer – Bildungsreferent von Ver.di Nord – präsentierte […]

» weiterlesen

09.02.2011

Zukünftige Stupisten von der Mitwirkung ausgeschlossen

Von dem diesjährigen Stupa-Wochenende sollen zukünftige Stupisten ausgeschlossen werden. Hintergrund ist ein „Beschluss“, der auf einem kurzfristig einberufenem Treffen unmittelbar vor den Klausuren gefällt wurde. Wie der hochschulpolitische AStA-Referent Franz Küntzel nun mitteilt, beschloss man dort, „potenzielle Nachrücker, die in absehbarer Zeit nicht nachrücken werden, nicht mitfahren zu lassen. Dadurch erhofft man sich, ein ergebnisorientiertes […]

» weiterlesen