20.11.2010

Gesetze arbeitsgerecht gestalten – Nein zur „Genderung“

Die Liberale Hochschulgruppe (LHG) fordert mit der Novellierung des Landeshochschulgesetzes (LHG M-V) auch eine sprachliche Überarbeitung des Gesetzes. So sollen doppelten Formulierungen, die jeweils beide Geschlechter nennen, gestrichen und durch die Nennung von einem Geschlecht ersetzt werden.
Mehr
Patrick KAATZ, Vorsitzender der Liberalen Hochschulgruppe, dazu: „Ein Gesetz ist das Werkzeug eines Juristen. Überflüssige Wendungen erschweren, insbesondere für […]

» weiterlesen

05.10.2010

Demokratie ist für alle da

Nachdem nun auch die FAZ online über das Verbot der Kleidermarke Thor-Steinar berichtet, hält die Liberale Hochschulgruppe (LHG) Greifswald das Ansehen der Universität und der Hansestadt für bundesweit gefährdet. Hintergrund ist die Änderung der Hausordnung durch die Universitätsleitung in die Form des unten angehängten Passus.
Mehr>>
Der Vorsitzende der Liberalen Hochschulgruppe Patrick KAATZ sieht in dieser Änderung […]

» weiterlesen

11.07.2010

Anträge für das Stupa

Zur kommenden Stupasitzung ist auch die LHG mit zwei Anträgen vertreten. Beide Anträge haben als Ziel eine stärkere Beteiligung der Studenten zu ermöglichen, indem sie ihnen mehr und umfangreichere Möglichkeiten der Selbstinformation geben. Die Anträge im pdf-Format findet ihr hier:
100623 Antragsbuch und Tagesordnung für die Vollversammlung
100623 Zentraler Terminkalender für alle hochschulpolitischen Veranstaltungen
Solltet ihr Fragen oder […]

» weiterlesen

16.06.2010

Eine Lehramtsfakultät für Greifswald

Zur Vollversammlung am 23. Juni stellt der Vorstand der LHG Greifswald den nachfolgenden Antrag:
Eine Lehramtsfakultät für Greifswald
Die Vollversammlung möge beschließen:
Die Studierendenschaft der Universität Greifswald fordert das Bildungsministerium auf, eine Fakultät für Lehrämter ähnlich der School of Education der TU München zu ermöglichen, indem es den rechtlichen und finanziellen Weg dahin eröffnet. Diese LA-Fakultät soll vorzugsweise […]

» weiterlesen

29.04.2010

Wettbewerbsfähigkeit schützen – Lehramt und BWL erhalten

Ende des Jahres laufen die Zielvereinbarungen zwischen dem Bildungsministerium und der Universität Greifswald aus (http://bit.ly/ahPb2O). In diesen wurde  unter anderem geregelt, dass der Universität Greifswald  ein Alleinstellungsmerkmal genommen werden soll – der Diplomstudiengang BWL. Deutschlandweit ist er der letzte Diplomstudiengang, der noch Studenten aufnimmt. Im Zuge einer Odyssee, genannt Bolognaprozess, soll nun auch dieser Studiengang […]

» weiterlesen

05.04.2010

Ein Hoch auf die Lager

„Die Liberalen? Das sind alles Nazis. Die Konservativen sowieso.“ „Die Linken sind nur auf Krawall gebürstet und werfen das Geld zum Fenster raus.“
Kommt dem einen oder anderen da was bekannt vor?  Ja, findet man sich nicht in der einen oder anderen Anschauung sogar wieder? Begibt man sich in die politische Hochschullandschaft, wird eines schnell klar: […]

» weiterlesen

04.01.2010

Kandidaten der LHG zur StuPa-Wahl

Hagen Bierstedt – 23 Jahre alt, studiert Politik- und Geschichtswissenschaft im 5. Semester

Politische Erfahrung:

2009 Vorsitzender der JuLis Vorpommern

seit 2008 Beisitzer im Landesvorstand der JuLis M-V

seit 2008 stellv. Senator

seit 2009 stellv. Mitglied des Verwaltungsrates des Studentenwerkes

2009 Mitglied des Studierendenparlaments

Steht für:

– Förderung der […]

» weiterlesen